Kunstausstellung in Genf und Rio „Circuit Café-Culture“

Baden-Württemberg, 04.03.17

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

es ist mir eine große Freude, dass ich als Künstlerin zu einer Kunstausstellung in Genf eingeladen war.

Normalerweise organisiere ich selber Veranstaltungen, schreibe über andere Leute & Events oder unterstütze verschiedene kulturelle Events in Europa.

Im Dezember 2017 habe ich dann auf Einladung der Projektleiterin mein Atelier wieder aktiviert. Aus dieser Arbeit schöpfe ich meine Lebensfreude.

Das unter dem Namen „Circuit Café-Culture“ laufende Projekt ist aus einer Idee der aus Rio stammenden Brasilianerin Leca Araújo heraus entstanden, die derzeit in Genf lebt.

Vom 6. bis 19. Februar 2017 hatten die Besucher von „Les Recyclables“ (Genf) und „Caffé Olé“ (Rio) die Möglichkeit, die Kunstwerke von acht brasilianischen Künstler zu bewundern.

Interview mit River von Brasil Flash TV

Mit dem Projekt möchte die Kuratorin Leca Araújo renommierten sowie auch jungen Künstlern die Möglichkeit bieten, dem Publikum ihre Kunstwerke in Literatur-Cafés und Restaurants verschiedener Länder zu präsentieren, in denen neue Trends aus der Gastronomie dann mit den Kunstausstellungen und musikalischen Darbietungen harmonieren.

An diesen Orten, die täglich von an Literatur und Kunst im Allgemeinen interessiertem Publikum besucht werden, werden die Kunstwerke so einem breitgefächerten Publikum ausgestellt und von den lokalen Medien veröffentlicht. Das Thema dieser Ausstellung ist die Nachhaltigkeit. Die Kuratorin leitet auch andere Projekte, mit denen eine künstlerische Verbindung zwischen verschiedenen Kulturcafés hergestellt wird.

Im Rahmen des Projekts „Circuit Café-Culture“ wurde auch per Stimmabgabe in vor Ort aufgestellten Wahlurnen eine Kür der besten Kunstwerke durchgeführt, was den Austausch an zeitgenössischer Kunst umso lebendiger und demokratischer machte.

Hier sind die Gewinner:

überregionaler 1. Platz: Danila Pinheiro

IN RIO
1. Platz:
Titel: Momento de Paz
Künstlerin: Danila Pinheiro

2. Platz:
Titel: Conexão de Ciclistas
Künstler: Dema Reis

3. Platz:
Titel:  Amsterdam
Künstlerin: Maristela Casonatto Pastro

IN GENF
1. Platz:
Titel: Piranhas
Künstlerin: Anoushe Duarte

2. Platz:
Titel: Sublime
Künstlerin: Mara Chiavegatti

3. Platz:
Tital: Mon Petit Brésil
Künstlerin: Louisa Monteiro

Die von mir im Rahmen des Projekts „Circuit Café-Culture“ in Genf aufgenommenen Fotos können hier eingesehen werden:

https://www.flickr.com/photos/brasileirossemfronteiras/albums/72157678784432221

Mehr Information:

www.circuit-cafe-culture.com

www.brasileirossemfronteiras.com/contagem-regressiva-para-a-abertura-do-projeto-circuit-cafe-culture-2017

https://youtu.be/z8jOkhpqe7w

Ich möchte mich herzlich bei River Hugentobler, Alberto Cabral und Fabricio Teixeira von Media Brasil Flash TV International für die Interviews bedanken, die sie mit uns über dieses Projekt gemacht haben (www.brasilflashtv.com)

Von links nach Rechts: Patrícia Coelho, Leca Araújo, River Hugentobler, Maria, Alberto Cabral. Oben: Fabricio Teixeira und Louisa Monteiro

Mein Dank geht auch an Patricia Coelho, die Inhaberin vom Café Librairie Les Recyclables, Mike Schadrack und Pedro Aranda von der Brasserie Caffe Olé , Angela Mota vom E.C.C.O. Verein sowie an die Kuratorinnen in Genf, Leca Araujo, und in Rio de Janeiro, Elisa Maria Muradas.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
AUSGEWÄHLTE KÜNSTLER
Anoushe Duarte (Brasília, Distrito Federal)
Carmen Freaza (Salvador, Bahia)
Danila Pinheiro Garutti (São José do Rio Preto, São Paulo)
Dema Reis (Santa Luz, Bahia)
Louisa Monteiro (João Pessoa, Paraíba)
Mara Chiavegatti (São Paulo, São Paulo)
Maristela Casonatto Pastro (Pato Branco, Paraná)
Nio Oliveirah (Paulo Afonso, Bahia)

AUSSTELLUNGSORTE

Café Librairie Les Recyclables
53, rue de Carouge
CH-1205 Genf
Schweiz

Brasserie Caffé Olé
Rua do Teatro, 3
Centro
Rio de Janeiro – RJ
20050-190
Brasilien

Text: Louisa Monteiro
Textrevision: Christoph Leuschner
www.escola.portugues-alemao.de

(last update 2017-03-05, Germany 18h05)

Deixe uma resposta

Esse site utiliza o Akismet para reduzir spam. Aprenda como seus dados de comentários são processados.

%d blogueiros gostam disto: